Webtipp: Command-line Fu

Heute habe ich durch Zufall eine Seite mit Befehlsschnipseln für die Linux Befehlszeile entdeckt:

http://www.commandlinefu.com/

Jeder kann hier neue Befehlsschnipsel hinzufügen. Die Schnipsel können nach Popularität geordnet werden.

Besonders praktisch finde ich z.B. einen Schnipsel, mit dem man die eigene, öffentliche IP-Adresse anzeigen lassen kann:


curl -s http://myip.dk | grep '' | sed -e 's/<[^>]*>//g'

Ich habe mir diesen Befehl gleich mal in einem Bash Script in ~/bin abgelegt.


cat /etc/*-release

zeigt an, welche Distribution und Version dieser Distribution installiert ist.

Die Seite unterstützt sogar OpenID.

2 Gedanken zu “Webtipp: Command-line Fu

  1. phollux@Nemesis ~ $ cat /etc/fedora-release
    Fedora release 9 (Sulphur)

    Ist das mit der neuen Version von Fedora geändert worden, Spida?
    Sonst scheint es zu funktionieren. 😉

Schreibe einen Kommentar