Gegendarstellung: Auch ich studiere Informatik, aber ...

... ich hasse es, ein Smartphone haben zu müssen. Stattdessen hätte ich lieber eine Freundin, der ich ein nötiges Vertrauen entgegen bringen kann, statt immer nur und überall "Ich studiere Informatik"-Klischees!

... man schaut mich schräg an, wenn ich bei der Reparatur eines Druckers helfe, in dem ich ein paar mal mit der flachen Hand sehr bestimmt auf diesen einschlage. Ein Satz wie "meine Erfahrung hat gezeigt, dass das nicht falsch sein kann und man mindestens nichts falsch macht" wird gerne ignoriert oder für einen Scherz gehalten.

... ja, ich habe Lust, dir bei deinen Windows-Problemen zu helfen, wenn du mir das Gehalt eines Microsoft-Mitarbeiters bezahlst!

... ultra-super-mega geheimen Zugangsdaten zur Nutzung von Militärsatelliten sind gar nicht nötig. Ich hatte in den USA mal für eine dort ansässige Firma eine Webseite gemacht, die durch QR-Code zu 90% mit dem Handy aufgerufen wurde. Durch ein Gewinnspiel und Angabe von ein paar persönlichen Daten konnte ich neben den Standort der Person, dem Zeitpunkt, dem Alter und dem Geschlecht genug Daten erfassen, dass ein Satellit heute gar nicht mehr zur Überwachung nötig ist.

... das WLAN des Nachbarn ist es nicht wert, gehackt zu werden!

... Linux spackt aus meiner Sicht mindestens genau so rum wie die anderen Software-Bundels, die sich Betriebssystem nennen.

... Tiefkühl-Pizza ist gar nicht so schlimm. Ich bin zwar übergewichtig, aber das nur, weil Sport für mich EXTREM langweilig ist.

... ich hätte gerne eine so gute Grafikkarte, um WOW spielen zu können. Dann könnte ich nämlich auf der Grafikkarte mit den Kernen drauf spielen und Irgendsoeinblödsinn programmieren, mit dem man Militärsatelliten hacken kann (das ist n Scherz!).

... ich habe eine Brille, bin aber trotz Übergewicht so eitel, dass ich die nicht tragen will. Dafür grüße ich oft Leute, die ich gar nicht (er)kenne 😉

... ich weiss, wie man einen Smiley mit Kulleraugen selber macht, obwohl ich sowas niiiiiiie einsetzen würde!

... Informatik ist auch Mathematik. Es ist aber auch Datenschutz, Ethik, Sicherheit, Gesund ernähren, Kommunikation, Organisation und erkennen, wann man schon zu lange vor der Kiste hockt, und was nicht tut, und tun soll verdammter sch... ich könnte ausflippen!

... ich male und zeichne auch oder mache Dada oder Daten im Dotteschlanz, mein Lieber! Hatte neulich noch Dada im Haus, geschnitten! Die Dame an der Brottheke wirbt mit 100 Brötchen, 100 Girls! Manche Themen der Informatik verwurste ich auch in Umdichtungen wie:

I'm an allocator, I'm a programmer coding for you
I'm not the java coder, I'll be a make 'n' linkin' guy for you
Keep your source shut,
You make it squawking on Audio-CD burned
And I'm scanning all the lines for the bugs

Keep your semantic check on me dude
Take a backup of my git
Press the space key and close vi, root

Freak out in a linux root shell oh yeah!

Und neulich habe ich ein Informatik Prof damit erfreut, dass ich seine Probleme der Rechenungenauigkeit wie folgt beschrieb:

Zwölf Variablen brüllten zornig, und sie klagen alle gleich. Jetzt war kein Zweifel mehr daran, was mit den Werten der Schranken vorgegangen war. Der Programmcode schaute von Integer zu Double und von Double zu Integer, und dann nochmals von Integer zu Double; aber es war bereits unmöglich zu sagen, was davon 1 und was 0 war.

Das Erste ist eine Umdichtung eines David Bowie Songs, und das Zweite sind die letzten Sätze aus "Animal Farm" - natürlich auch total umformuliert! Wir Informatiker wollen ja keinen Ärger mit dem Copyright! Geht das überhaupt? Ist Informatik am Ende eine Kunst, die frei ist? Sind wir Inn-Je-Nöre, die das Wort nur nicht richtig schreiben wollen, weil wir zu kreativ sind, für zolche insinnigen foolgarden? JABAWOCKEY! Alles andere ist STRUNZ!

Abschluss Kringel

7 Gedanken zu “Gegendarstellung: Auch ich studiere Informatik, aber ...

  1. Sehr interessanter Artikel. Hoffe Sie veröffentlichen in regelmäßigen Abständen solche Artikel dann haben Sie eine Stammleserin gewonnen.Vielen Dank für die tollen Informationen.

    Gruß Sandra

      • Ach herrje! Ich habe nicht den Autoren geprüft... Dachte du bist noch "alleine" aktiv, Mebus schreibt ja scheinbar seit geraumer Zeit nicht mehr. Bin eben beim stöbern auf einen neueren ejabberd Post gestoßen und musste gleich an dein Praktikum denken xD.

    • Ich bin übergewichtig, seit dem ich im Laden entweder Klamotten kaufen muss, die am Bauch viel zu eng sind, dafür aber an Armen und Beinen passen, oder die am Bauch passen, ich aber darin aussehe wie ein Air Dancer (es fehlt nur das Gebläse in den Schuhen). Das ist ein Problem, was mit einem Gürtel nur schwer in den Griff zu bekommen ist und gemütliche Hosenträger habe ich noch nicht gefunden :-S Ein Latzhose wie Peter Lustig mag ich aber auch nicht tragen... noch nicht!

Schreibe einen Kommentar