Die wollen das als ein PDF ?!

Schlimm, schlimm, schlimm. Immer wieder werde ich von Bekannten und Verwandten um Hilfe gebeten, wenn es um Dateikonvertierungsprobleme geht. In der Regel geht es sich um PDF, und wie man mehrere PDF, Doc, gif, jpg usw. in eine kleine PDF bekommt, die dann via Email zu irgendwen gesendet werden muß. Hier sind nun meine Tricks zum Erzeugen, Drehen und Zusammenführen!

Einscannen, nein danke!

Ich habe zwar einen billigen Scanner, aber mit guter Beleuchtung, einen ruhigen Hand und einer relativ guten Handy Kamera geht das Digitalisieren von Dokumenten deutlich schneller. Ich sende mir dann oft die Bild-Datei in einem verschlüsselten Telegram Chat mit einer 2. Telefonnummer an meine Desktop-Version - Da bin ich zu faul mit dem USB-Kabel zu hantieren, um an das Bild zu kommen. Genau wie beim Scannen ist dann der erste Schritt: Gimp öffnen, Bild beschneiden oder verzerren, Flecken wegmachen, Kontrast und Helligkeit anpassen sowie mit "Kurve" das Histogramm auf den Farbraum besser verteilen. Macht nicht den Fehler, ein Zeugnis DIN A3 quer zu fotografieren. Es ist besser, wenn ihr jede A4 Seite einzeln als Bild ablegt.

Aus doc oder Powerpoint ein PDF machen

Egal ob man mit MS-Office oder LibreOffice arbeitet: ein Export oder ein "Drucken als PDF Dokument" sollte dein Office haben. Versuche es so auch bereits in ein A4 Hochformat zu bekommen. Wenn du am Ende beim Zusammenführen keine Überreste von Inhaltsverzeichnissen haben willst, stelle beim PDF-Export das am besten ab. Für Bilder in PDFs bin ich bisher mit ca. 75% Kompression in den Einstellungen auch gut gefahren.

Aus JPG oder einem Bild ein PDF machen

Hier kenne ich folgende Wege:

  • Gimp kann ein Bild tatsächlich als eine PDF-Seite speichern
  • Drucken als Dokument ist auch ein guter Weg - vor allen Dingen bekommt man das Bild in ein DIN A4 Format
  • Mit LibreOffice kannst du im Writer die Bilder importieren und im Hintergrund der Seite ablegen. Hat man als Ziel, viele Bilder inkl. eines Inhaltsverzeichnisses zu machen, ist dieser Weg der Beste
  • Mit Inkscape kann man nicht nur einzelne Seiten des "Portable Files" bearbeiten, Vektor-Grafiken herausnehmen usw. sondern auch PDFs erstellen. JPG kann man so auch einfügen und als PDF speichern.
  • Der imagemagick Befehl convert in.jpg out.pdf geht super! Das Resultat ist aber nicht Din A4

Für den letzten Punkt gibt es einen dummen Trick: Das erzeugte PDF einfach in einem Viewer erneut als PDF/Dokument ausdrucken. Auf die Art wird das Bild im PDF automatisch ohne die Dateigröße oder Auflösung zu beeinflussen in das DIN A4 Format gebracht.

PDFs im 90 Grad drehen

Wenn ihr eine Präsentation mit dem "Drucken als PDF" z.B. mit 6 Seiten auf ein A4 Blatt ausdruckt, dann kommt es vor, dass die Querformat Seiten auf Hochkant ganz dumm erneut Quer sind. Doch wie macht man die Orientierung der PDF auf allen Seiten neu? Das convert kann das, lieferte aber bei mir ein riesiges PDF, weil aus Vektoren und Text ein Bild gemacht wurde. Hierzu gibt es ghostscript und eine sehr nützliche Batch-Verarbeitungs-Logik:


gs -sDEVICE=pdfwrite -sOutputFile=output.pdf -dNOPAUSE -dEPSCrop -c "<</Orientation 0>> setpagedevice" -f input.pdf -c quit

Für Orientation gibt es noch 1, 2 und 3 - da kann man ja mal mit herumspielen!

PDFs zusammenführen

Wie bereits erwähnt ist es sinnvoll, wenn die Dateien bereits im A4 Format sind. Mit einem ghostscript Befehl können dann die PDFs zusammengeführt werden. Am besten man legt die Dateien in einen Unterordner ab und benennt sie so um, dass sie nach Namen sortiert in der gewünschten Reihenfolge sind:


gs -dBATCH -dNOPAUSE -q -sPAPERSIZE=a4 -sDEVICE=pdfwrite -dPSFitPage -sOutputFile=zusammengefuehrt.pdf Unterordner/*.pdf

Nutzt man hingegen convert *.jpg out.pdf oder convert beispielordner/*.pdf out.pdf, waren bei mir die Dateien riesengroß und jeder Text wurde zu einem pixeligem Bild. Auch zusätzliche Parameter machten das PDF nicht besser.

Verschrumpelte Inhaltsverzeichnisse

Das kommt vor. Bisher kenne ich dafür nur einen Weg, um das Inhaltsverzeichnis ohne viel Aufwand zu entfernen: Im Viewer wie evince oder atril das PDF einfach nochmal als Datei ausdrucken ;-D

Schreibe einen Kommentar