Powerline mit zsh und vim

Nein, mit Powerline ist an dieser Stelle nicht die TFA (Trägerfrequenzanlage) gemeint. Und auch kein PowerLAN. Viel mehr geht es hier um ein Thema, dass normalerweise mindestens genauso wenig "Eye Candy" zu bieten hat, wie eine TFA. Es geht um die Shell. Allerdings gibt es diverse Möglichkeiten, ein bisschen "Pepp" in das sonst sehr nerdige Thema zu bringen. Mittels Powerline lassen sich einige erweitere Informationen in einem modernen und ansehnlichen Layout in die Shell bringen. Zudem kann es für den ein oder anderen Anwendungsfall die Shell übersichtlicher gestalten.

Powerline on zsh

Die Installation und Konfiguration ist etwas Abhängig von der verwendeten Distribution und Shell. Unter Gentoo Linux habe ich ein Powerline-Ebuild im raiagent-Overlay gefunden und mit den entsprechenden USE-Flags für die zsh und vim installiert:

layman -a raiagent
echo "=app-misc/powerline-2.6 ~amd64" >> /etc/portage/package.accept_keywords/powerline
echo "=app-misc/powerline-2.6 zsh vim" >> /etc/portage/package.use/powerline
emerge -va powerline

Um zsh jetzt beizubringen, dass es Powerline auch nutzen soll, muss man folgende Zeile seiner zshrc hinzufügen:

. /usr/share/zsh/site-contrib/powerline.zsh

Die zshrc, welche ich normalerweise bevorzugt verwende ist eine modifizierte Variante von Daniel Plominski's zshrc, welche ich im Prinzip um folgende Zeilen ergänzt habe:

export NUMCPUS=$(nproc)
export NUMCPUSPLUSONE=$(( NUMCPUS + 1 ))
export MAKEOPTS="-j${NUMCPUSPLUSONE} -l${NUMCPUS}"
export EMERGE_DEFAULT_OPTS="--jobs=${NUMCPUSPLUSONE} --load-average=${NUMCPUS}"
export LANG=de_DE.utf8
#powerline
. /usr/share/zsh/site-contrib/powerline.zsh

Um Powerline jetzt auch noch in vim zu verwenden, muss man seine vimrc etwas erweitern (wer hätte geahnt, dass es diese Datei ist? 😉 ):

python3 from powerline.vim import setup as powerline_setup
python3 powerline_setup()
python3 del powerline_setup
set laststatus=2
set showtabline=2
set noshowmode
set t_Co=256

Anschließend ergibt sich beim editieren ein ganz neues Bild.

Powerline on vim

Im Fedora-Magazine war vor einiger Zeit auch mal ein Beitrag zu Powerline und Bash und Powerline und vim. Die oben beschriebenen Zeilen zur vimrc stammen aus genau diesem Beitrag.

Schreibe einen Kommentar